en /de
 
 
 

Wir waren 2016 dabei ...

Lutz Bandusch

"... weil sich dieses Forum insbesondere für Unternehmen anbietet sich über weitere Entwicklungsmöglichkeiten im Bereich Arbeits- und Gesundheitsschutz auszutauschen. Für uns als Stahlwerk der ArcelorMittal Gruppe ist der Arbeits- und Gesundheitsschutz der wichtigste Wert und genießt höchste Prioritat."


 
 
Thomas Beeker

"... weil Arbeitsschutz bei allem was wir tun für uns an oberster Stelle steht. Ob Mobilhydraulik oder Arbeitssicherheit, das Ziel "branchenführend zu sein" treibt uns an.

Täglich analysieren wir deshalb, wie wir unsere Arbeitsplätze und Prozesse noch sicherer gestalten und somit die Gesundheit unserer 750 Mitarbeiter am Standort schützen und nachhaltig fördern können. Die Arbeitsschutz Aktuell 2016 bietet uns die ideale Gelegenheit, unsere Maßnahmen erneut auf den Prüfstand zu stellen und gemeinsam mit starken Experten die Herausforderung anzugehen: Gesund arbeiten – ein Leben lang!"


 
 
Gerd Kulhavy

"... weil Bildung und Expertenwissen die Rohstoffe Nr. 1 sind.

Das Thema Gesundheitsmanagement ist heute wichtiger denn je und längst kein Trend mehr, sondern vielmehr Verantwortung gegenüber den Mitarbeitern.

Speakers Excellence, die Referentenagentur für Ihren Erfolg, bietet Ihnen im Rahmen der Fachmesse in Kooperation mit der Hinte Messe einen optimalen Wissenstransfer mit den Top 100 Referenten aus erster Hand. Erleben Sie inspirierende und spannende Keynotes zu den Themen Gesundheits-, Selbst- und Stressmanagement.

Getreu unserem Motto: „Menschen inspirieren – Unternehmen aktivieren."


 
 
Stephan Göttsche  I  Benjamin Tschirley

"... weil die Gesundheit und Sicherheit jedes Mitarbeiters bei Grundfos im Vordergrund steht. Da innovative Ansätze im Bereich des Arbeitsschutzes heute unumgänglich sind, ist eine Fachmesse wie die Arbeitsschutz Aktuell die richtige Plattform für einen interdisziplinären Austausch zwischen Unternehmen, Herstellern, Lieferanten, Behörden und allen Beschäftigten. Gemeinsam mit der Initiative "HanseBelt e.V." arbeiten wir an einer modernen Unternehmenskultur. Themen wie die stets wandelnde Arbeitswelt und neue Ansätze der Prävention sind dabei an der Tagesordnung."

www.grundfos.de


 
 
Katja Karger

"... weil Prävention für die Beschäftigten immer wichtiger wird und die Messe zahlreiche Möglichkeiten bietet, sich darüber zu informieren. Die Messe verknüpft Information und Vernetzung, deswegen ist es wichtig, dass die Gewerkschaften dort vertreten sind.

"Gute Arbeit" ist uns das zentrale Anliegen. Dazu gehören gesunde Arbeitsbedingungen und die Mitbestimmung darüber. Wir freuen uns auf die persönlichen Gespräche am Infostand und die Veranstaltungen im Rahmen des Regionalforums.

Viele Ziele können wir nur zusammen mit anderen Partnern erreichen. Daran werden wir gemeinsam mit den Beteiligten der Arbeitsschutzpartnerschaft Hamburg weiterarbeiten und unser erfolgreiches Netzwerk präsentieren."


 
 
Cornelia Prüfer-Storcks

"... weil die Messe eine gute Plattform bietet, um Fachpublikum, Unternehmen und Beschäftigte zur Gestaltung eines präventiven Arbeitsschutzes zu informieren und zu aktivieren.

In Hamburg haben wir gezeigt, dass sich durch Kooperation viel für die Gesundheit und die Sicherheit der Beschäftigten erreichen lässt.

Deshalb werden wir mit der ArbeitsschutzPartnerschaft und weiteren Partnern im Regionalforum "Prävention in der Region" aktuelle Themen der „Arbeitswelt im Wandel“, aber vor allem auch Lösungen für die betriebliche Praxis präsentieren."


 
 
Dr. Walter Klausmann

"... weil die Messe uns als thyssenkrupp Marine Systems eine gute Informationsquelle zur Gestaltung unseres präventiven, betrieblichen Arbeitsschutzes gibt. In unserem Unternehmen haben Gesundheit und Sicherheit am Arbeitsplatz höchste Priorität! Um unsere Sicherheitskultur ständig zu verbessern, sind wir stets auf der Suche nach neuen Ideen. Die Arbeitsschutz Aktuell 2016 in Hamburg bietet hierfür eine sehr gute Plattform. Wir werden an den Veranstaltungen mit unseren Sicherheitsfachleuten teilnehmen und freuen uns auf anregende Fachdiskussionen."

www.thyssenkrupp-marinesystems.com


 
 
Jens Ringeling

"... weil Arbeitsschutz bei Jungheinrich einen sehr hohen Stellenwert hat. Der Schutz der Gesundheit unserer Mitarbeiter ist für uns von großer Bedeutung. Auf der Arbeitsschutz Aktuell finden wir kompetente Ansprechpartner, die uns helfen, unser Ziel den Arbeitsschutz stetig zu verbessern, zu verwirklichen. Effektiver Arbeitsschutz sorgt nicht nur für motivierte Mitarbeiter, sondern ist für uns auch soziale Verantwortung."


 
 
Michael Krause

"... denn für TDK Technische Dienste Kleinschmidt GmbH sind neue Entwicklungen im Bereich des präventiven Arbeitsschutzes enorm wichtig. Die Messe ist eine gute Möglichkeit einen Überblick über neue Ansätze, Detaillösungen und Beispiele guter Praxis zu bekommen. Über das breite Informationsangebot bieten sich Impulse die unseren betrieblichen Arbeitsschutz voranbringen und uns als Partner für die Instandhaltung in der metallverarbeitenden Industrie stärken."


 
 
Christian Keller

"... weil die "Arbeitsschutz Aktuell" eine optimale Plattform bietet, um unterschiedliche Aspekte der Prävention von Wege- und Dienstwegeunfällen als Teil des Arbeitsschutzes zu präsentieren und individuelle Konzeptansätze zu diskutieren.

Wir möchten daher vor allem mit Sicherheitsfachkräften aus den Unternehmen ins Gespräch kommen, um mögliche Präventionsmaßnahmen für die Arbeits- und Dienstwege vorzustellen und zu vermitteln. Dabei werden wir verdeutlichen, dass Mobilität ein fester Bestandteil des Arbeitslebens und damit des Arbeitsschutzes ist."

 
 
 

FacebookTwitterShare on Google+XingGoogle Bookmarks
  • 05.10.2016   Arbeitsschutz-Aktuell-App

    Ihr persönlicher Guide für Messe und Kongress. Jetzt verfügbar im Apple- und Google-Play-Store!

  • 25.10.2015   Branchenguide

    Branchenguide

    Der Branchenguide 2016 ist bereits jetzt online verfügbar – Klicken Sie sich durch.

  • Aussteller & Produkte 2016

    Aussteller & Produkte 2016

    Arbeitsschutz Aktuell - Das Präventionsforum - Kongress & Fachmesse

  • 19.10.2015   Newsletter

    Newsletter

    Arbeitsschutz Aktuell - Das Präventionsforum - Kongress & Fachmesse

HINTE Messe- und Ausstellungs-GmbH / Bannwaldallee 60 / D-76185 Karlsruhe / Telefon: +49 721 93133-0 / Fax: +49 721 93133-110