Vom 18.- 20. Oktober trifft sich die ARBEITSSCHUZT-Community live in Stuttgart - zur Einstimmung auf die Fachmesse laden wir Sie vorab zu einem digitalen Warm-Up ein! Als Abonnent:in des Newsletters haben Sie die Möglichkeit kostenlos dabei zu sein. Nutzen Sie dazu den Gutscheincode FREE-TICKET.

Wann? 25. Mai 2022
Uhrzeit: 10:00 Uhr - 14:30 Uhr
Wo? Online!


Freuen Sie sich unter anderem auf Vorträge von WandelWerker, Quentic, Dekra und vielen weiteren Experten und Expertinnen der Branche!

Neben dem fachlichen Wissensaustausch erhalten Sie zusätzlich einen Einblick in das Regionalforum, welches in diesem Jahr wieder im Rahmen der ARBEITSSCHUTZ AKTUELL in Stuttgart unter der Leitung der regionalen Offensive Mittelstand Baden-Württemberg stattfindet. Andreas Ihm, wissenschaftlicher Mitarbeiter des deutschen Handwerkinstituts, präsentiert Ihnen, was Sie im diesjährigen Regionalforum erwartet.

Verantwortliche in international tätigen Unternehmen müssen sicherstellen, dass alle EU-Richtlinien für Gefahrstoffmanagement sowie die damit verbundenen nationalen gesetzlichen Rahmenbedingungen eingehalten werden. Bei vielen Richtlinien und Verordnungen ist es nicht immer einfach alles bestmöglich im Blick zu behalten - wie Sie erfolgreiches Gefahrstoffmanagement gewährleisten können erklärt Ihnen Tim Ammann, Quentic, in seinem Vortrag.

Arbeitsunfälle werden häufig durch Verhalten von Menschen ausgelöst. Technische, organisatorische und personenbezogene Schutzmaßnahmen leisten zwar ihren Beitrag, aber es bedarf noch weiteren Schutzmaßnahmen um Arbeitsunfälle nachhaltig zu reduzieren. Um dieses Thema dreht sich der Keynote Vortrag von Stefan Ganzke zum Thema "Sicherheit beginnt im Kopf"

Hier finden Sie das vorläufige Programm!

10:00 Uhr | Sicherheit beginnt im Kopf
Keynote Vortrag | Stefan Ganzke, Safety Culture Expert | WandelWerker GmbH

 

10:40 Uhr | Ein Überblick zum IT- und Cyber-Sicherheits-Check! Was ist wichtig?
Luzia Göttler, Security Officer | Klaus Hackner, Fachinformatiker Systemintegration | Prosis GmbH

 

11:00 Uhr |Sicherheitsdatenblätter automatisiert einlesen und in Ihren IT-Systemen weiterverarbeiten - ein Turbo für Ihr Gefahrstoff-Management
Petra Feitsch, Dipl. Math. | GeSi Software GmbH

11:20 Uhr | Ausblick auf das Regionalforum der ARBEITSSCHUTZ AKTUELL 2022 zusammen mit der regionalen Offensive Mittelstand Baden-Württemberg
Andreas Ihm, Wissenschaftlicher Mitarbeiter | Deutsches Handwerksinsitut

11:30 Uhr | Vortrag & Interview: Situationsbewusstsein
Donato Muro, Sanitäter, Sicherheitsingenieur & jurist | Sicherheitsingenieur.NRW

11:50 Uhr | Psychische Gefährdungsbeurteilung – mehr Chance als Pflicht: einfach und digital umsetzen
Mara Müller, Gesundheitspädagogin | DEKRA

12:10 Uhr | "Hi, ich bin ISA" - digitale Gesundheitsförderung durch künstliche Intelligenz
Simon Fiechtner, Co-Founder | Deep Care GmbH

12:30 Uhr | Digitalisierung im Arbeits- und Gesundheitsschutz - zunehmender Komplexität der Arbeitswelt praxisnah begegnen
Maike Laska, Managing Director | Dialogue Argumed GmbH

13:00 Uhr | Das abgestimmte Risiko- und Belastungsarten-Konzept
Dirk Römer, Mitarbeiter Prävention | BGW

13:20 Uhr | Gefahrstoffe international managen mit Quentic; Relevante Richtlinien einfach im Blick behalten
Tim Ammann, Senior Product Manager | Quentic GmbH

13:40 Uhr | KI-Software für das Gefahrstoffmanagement: SDBs digitalisieren, Verarbeitung automatisieren
Dr. Valentin Belentschikow, Teamleiter Marketing | domeba distribution GmbH


14:00 Uhr | Panel Talk

Im Panel-Talk spricht Stefan Ganzke mit drei Gästen aus der Wirtschaft. Zusammen mit der externen Fachkraft Katja Hedke, der Fachkraft für Arbeitssicherheit und Kulturentwicklerin Wiebke Karpa-Muhle von der WSW Netz GmbH und dem SH Manager Thomas Salditt von Nestlé. Die vier sprechen über die Relevanz eines richtigen Safety Mindsets von Führungskräften und Mitarbeitern für den Arbeitsschutz sowie Methoden aus der betrieblichen Praxis um die Einstellung zu verändern.

Stefan Ganzke
Thomas Salditt
Wiebke Karpa-Muhle
Katja Hedke

Call for Speaker

Sie haben ein spannendes Thema, Fallstudie, Erfahrungsberichte aus der Branche oder innovativen Lösungsansatz? Dann melden Sie sich jetzt an - denn es sind nur noch wenige Plätze frei!

Dann präsentieren Sie diesen vor den Teilnehmern des Digital Pop Ups 2022!